Steingut

Steingut? Steinzeug? Feinsteinzeug?

Steingutfliesen werden trocken gepresst. Sie nehmen Wasser auf, sind daher nicht frostsicher und nur für den Innenbereich geeignet. Steingutfliesen sind grundsätzlich glasiert und werden an der Wand verlegt, vornehmlich in Bädern und Küchen. Steingutfliesen sind gut bearbeitbar und werden auch gerne für Dekorationen eingesetzt. Glasierte Steinzeugfliesen sind härter und nehmen deutlich weniger Wasser auf. Deshalb sind sie frostbeständig und auch für eine Verlegung im Außenbereich geeignet. Extrem niedrig schließlich ist die Wasseraufnahme von Feinsteinzeugfliesen. Mit modernster Print- und Glasurtechnik erreichen sie Optiken wie Naturstein, Holz, Metall oder Leder – für überraschende Materialeffekte in Küchen und Bädern.